Sidecar Tours Valencia

Go into the wild Tour

Go into the wild Tour

Sie werden die Highlights of Valencia Tour sowie die Natur genießen. Valencia hat eine wunderschöne, ruhige Landschaft, in die viele Touristen während ihres Aufenthalts nicht kommen werden. Dies ist eine unserer Lieblingstouren!

Sobald wir die Stadt verlassen, fahren wir an endlosen Reisfeldern vorbei. Der Naturpark Albufera ist ein mediterranes Ökosystem, das für seine unberührten Wälder, Reisfelder, Dünenstrände und einen riesigen See bekannt ist. La Albufera ist der größte natürliche See Spaniens. Der See ist als Nationalpark geschützt, bewässert aber immer noch die angrenzenden Reisfelder.

Wir werden über Dorfstraßen fahren und besuchen El Palmar, ein kleines Dorf, das für seine Paellas berühmt ist!

Sidecar Tours Valencia Ciudad

Nach dem Besuch der Innenstadt und der vielen Highlights verlassen wir Valencia und begeben uns in die Natur. Sobald wir die Stadt verlassen, sehen sie eine andere Landschaft. Wenn wir nach Osten fahren, passieren wir den Hafen von Valencia. Der Hafen von Valencia ist der fünftgrößte Seehafen Europas und zugleich der größte Spaniens und des Mittelmeers. Der seit 1483 alte Hafen ist ein wichtiger Arbeitgeber für die Region, da er Arbeitsplätze für mehr als 15.000 Beschäftigte bietet. Es ist ein wirtschaftliches Zentrum und versorgt jährlich mehr als 7.500 Schiffe.

Wenn wir dann weiter zum Strand von El Saler und zum Naturpark Albufera fahren, werden sie vergessen, dass sie sich auf einer Städtereise befinden. Der Strand von El Saler unterscheidet sich grundlegend von den berühmten Stränden an der Westseite von Valencia. Dünen, Pinien und weißer Sand machen ihn zu einem wunderschönen Naturstrand, der bei den Einheimischen sehr beliebt ist.

Aus El Saler fahren wir direkt zu dem Albufera Naturpark, den größten Natursee Spaniens. Der Park ist eines der wichtigsten Feuchtgebiete der Iberischen Halbinsel. Wir werden über Dorfstraßen in die Natur fahren. Natürlich wollen wir die Tierwelt nicht stören ... aber wir werden ihr so nah wie möglich kommen.

Stell dir den Moment vor, in dem wir unser Gespann geparkt haben. Wir sitzen im Gras und überblicken die endlosen Reisfelder. Der Trubel der Stadt ist weit weg. Vögel sind überall ... manchmal sieht man sie nicht, sondern hört sie nur. Man sagt, dass man an einem Tag vor allem während der Migrationsperiode 100 verschiedene Vogelarten beobachten kann. »Bird Freaks kommen auf ihre Kosten ... Einige Vögel, die Sie im Albufera-Naturpark häufig beobachten können, sind das Blässhuhn, der Balearische Sturmtaucher, die Audouin-Möwe und sogar der Breitschnabel-Flussuferläufer.

Sidecar Tours Valencia Country

Wir lassen die Tiere in ihrem Lebensraum und fahren weiter in das kleine Dorf El Palmar. Dieses kleine Dorf, die Wiege des weltberühmten Gerichtes Paella, ist nichts weiter als ein paar Straßen inmitten der Reisfelder. Das Dorf war jedoch Schauplatz vieler Werke des Autors Vicente Blasco Ibanez.

Essen ist das Highlight in El Palmar, und Paella, die unbestreitbare Königin des spanischen Essens.
Es gibt so viele Arten von Paella wie es Bars und Restaurants in Valencia gibt. Neben der traditionellen 'Paella Valenciana' gibt es verschiedene Fleisch-Paellas, Meeresfrüchte-Paellas, gemischte Paellas und sogar schwarze Paellas (Arros negre), die mit schwarzem Reis aufgrund der Tinte vom Tintenfisch serviert werden.

Wenn möglich, werfen wir am Tag und zu der Zeit Ihrer Tour einen Blick in die Küche eines Restaurants. Hier können sie sehen, wie die Paella auf traditionelle Weise in großen Pfannen auf Brennholz gekocht wird. Weil die Valencianer ihre Paella ernst nehmen, sollten sie sich darauf einstellen, viele interessante Fakten zu erfahren. Nach dem kleinen Blick in die Küche werden wir auf der Terrasse etwas trinken und eine kleine Tapa essen.

Wir machen einen kurzen Spaziergang durch das Dorf und zeigen dir die älteste "Barraca" von Valencia. Früher waren hier Bauern und Fischer zu Hause, heute sind nur noch wenige dieser alten Häuser erhalten. Diese werden aus lokalen Materialien wie Schlamm, Schilf und Holz hergestellt. Die Barraca in El Palmar ist die älteste der Region. Das Dach hat noch seine ursprüngliche Struktur von vor über 200 Jahren.

Obwohl El Palmar sehr klein ist, kannst du einen Tag mit einer Bootsfahrt (Paseo en Barca) verbringen oder auf einem der einfachen Wege der Umgebung wandern. Wir können sie mit Informationen für einen nächsten Besuch versorgen und ihnen sogar bei der Buchung eines Bootsausfluges helfen.

Was werden sie sehen

Alle in den Highlights of Valencia-Tour genannten Sehenswürdigkeiten außer:

-Estadio Mestalla
-America’s Cup und die Marina Real  

-Strände von Valencia 

Nach dem Besuch der Ciutat de les Arts y les Sciences am Ende des Turia Parks fahren wir in östliche Richtung. Hier sehen sie

-Der Hafen von Valencia (der fünftgrößte Hafen Europas)
-El Saler Strand
 

-Dehesa del Saler (Albuferasee)
-Die endlosen Reisfelder in der Umgebung / Vögel beobachten
-El Palmar 

NB: Wir könnten an einigen Orten vorbeikommen, an denen Bauern ihre lokalen Produkte wie Gemüse und Obst verkaufen. Abhängig von den Öffnungszeiten können wir an einem dieser Stände halten. Wenn Sie frische Produkte wie köstliche Wassermelonen oder Orangen kaufen möchten, bringen Sie bitte etwas Kleingeld mit.

Was ist enthalten

3 Stunden Tour: € 190,-
(2. Person + € 50,-)

- Ihr privater Guide und Fahrer
- Eine Abholung von Ihrer Unterkunft / Ihrem Haus
- Material (ein sicherer Helm, mit einem Bluetooth Headset für eine einfache Kommunikation)
- Ein Getränk und eine Tapa
- Eine kleine Flasche Wasser pro Person
- Ein Selfie-Stick, den Sie während der Tour benutzen können
- Viele Empfehlungen für Sehenswürdigkeiten, Getränke und Essen
- Wetterversicherung (Neuplanung oder 100% Erstattung bei Regen)
- Viel positive Aufmerksamkeit. Sie werden sich wie Star fühlen. Seien sie nicht überrascht, wenn die Leute ihnen zuwinken und Fotos machen